360° Tour

/

/

Unsere Hotelgeschichte

Im Jahre 1969 kauften Heinrich (ehem. Landwirt und Vertragsfussballer bei Allemannia Aachen / Oberliga) und Marianne Willms (Hotelfachschule) die "Pension Walter", welche damals schon allein von der Lage der kleinen Pension angetan waren - ideal für die Visionen der Zwei. Der Abschied aus der Heimat Eschweiler/Dürwiss (Deutschland NRW) fiel besonders "Aka" Willms schwer - aber schon bald folgten viele Gäste aus der Heimat und verbrachten Sommer und Winterurlaub in Tirol. Die schon damals hohe Stammgästezahl sollte bis zum heutigen Tag nicht abreißen.

und so geschah es...

im Jahre 1969 Übernahme der Pension Walter mit 12 Zimmern (ca. 25 Betten)
im Jahre 1972 Umbau - diverse Zimmererweiterungen, Errichtung Blockhaus
im Jahre 1973 Eröffnung des Restaurants "Kaminstube"
im Jahre 1974 Erweiterung des Hotel auf ca. 60 Betten
im Jahre 1985 beheiztes Freibad wurde in Betrieb genommen
im Jahre 1988 Abriss des gesamten Hotels bis auf Teile im Parterre
im Jahre 1989 Neuaufbau des heutigen Betriebs mit diversen Umbauarbeiten (kleiner Saunabereich) - Erweiterung auf ca. 75 Betten
im Jahre 1993/1994 Erweiterung und Neugestaltung - Frühstücksraum
im Jahre 1998 Übergabe des Hotels an die Söhne Ralf und Stefan
im Jahre 2002 Eröffnung der neuen Hotelbar "Vogelkiste"
im Jahre 2003 Umbau des 80m² Wellnessbereich mit Finnischer - und Dampfsauna, Infrarotkabine, Frischwasserwhirlpool und Ruheraum.
im Jahre 2009 Sanierung Gastgarten mit einer neuen Großraum-Überdachung & Markisen zum Schließen und Öffnen.

und wie kommt ein "Aachener" nach Kirchberg in Tirol?

diese Frage mussten Aka und Janny Willms schon öfter beantworten.

Die Geschichte dazu ist interessant und lustig - die kann man schriftlich gar nicht so gut wiedergeben... lassen Sie sich diese doch einfach am besten persönlich erzählen wenn Sie bei uns im Hotel Willms zu Gast sind!

Wir freuen uns auf Sie!